Winterfest 2019

Beim diesjährigen Winterfest trafen wieder einmal Jung und Alt der ATSV aufeinander. Bei gemütlicher Atmosphäre und leckerem Essen wurde das Beisammensein ausgelassen gefeiert. Neben interessanten Gesprächen und einigen Gesangs- und Tanzeinlagen sollte die legendäre Fuxenmimik hervorgehoben werden, die den Abend bereicherte. Die Fuxia legte, geleitet vom Fuxmajor Jonathan Kraus v. UweRedo, eine Performance à la "Wetten, dass.." hin und begeisterte damit die Corona.

 

Volleyballturnier Kassel

Am letzten Novemberwochenende des Jahres wollte es sich eine Delegation der ATSV nicht nehmen lassen, einen Abstecher ins kühle Nordhessen zu machen. Grund dafür war das von der ASG Kassel veranstaltete Volleyballturnier. Da die Preisdifferenz zu einem Hostel vernachlässigbar war, nächtigten wir in einer tollen Ferienwohnung unweit der Sporthalle. Die Anreise verlief recht komplikationsfrei, wenngleich das Frühstück vergessen und nachgekauft werden musste. Am Samstag fand dann das Turnier statt - um den Gegnern eine realistische Chance zu bieten schwächte sich das Team kurzerhand selber und zerlegte beim Warmmachen Katrins Brille in ihre Einzelteile. Die Spiele ließen sich sehen, es wurde viel motiviert und noch mehr abgeklatscht. Aufgrund eines etwas seltsamen Turniermodus landeten wir, obwohl wir zusammen mit zwei anderen Teams in der Gruppe die meisten Punkte hatten, im Spiel um Platz fünf. Aus Respekt ließen wir den Gegner dann gewinnen, um nicht überheblich zu wirken (Spaß, die haben super gespielt). Bei der Siegerehrung wurde jede Verbindung dann noch mit Duschgel und Honig beschenkt, anschließend ging es zum Kebaphaus und dann mit dem sechsten Platz im Gepäck wieder nach Karlsruhe.

 

 

Basketballturnier Freiburg

Vom 15. bis 17.11. diesen Jahres fand in Freiburg wie gewohnt das Basketballturnier statt. Aus Kosten-, Entfernungs- und Nachhaltigkeitsgründen reisten unsere zwei Teams dieses Jahr zum Großteil mit der Bahn an, möglicherweise zum Leidwesen einiger Mitreisender. Nach der Begrüßung auf dem Haus der Freiburger wurde sich im Keller bei erschwerten Sichtbedingungen durch teilweise zu intensive Nutzung der Nebelmaschine auf dem Dancefloor auf das Turnier eingestimmt. Mit einigen Kaffee am nächsten Morgen waren die Teams dann wieder fit genug, die hoops zu shooten und die ankles zu breaken. Selbstredend lieferte die ATSV dabei eine Galavorstellung nach der anderen auf dem Hallenparkett ab. Aus Respekt den anderen Verbindungen gegenüber entschieden wir uns dann dazu, den vierten und den siebten Platz zu belegen. Nach der Siegerehrung ging es dann erstmal in die Pizzeria und anschließend mit den anderen ATVs auf die Mensaparty, wo die restlichen Kräfte mobilisiert wurden, um die Floors unsicher zu machen. Am nächsten Morgen wurde dann in aller Ruhe die Heimreise angetreten.

 

1. Hausparty - Black and White

Unter dem Motto "Black and White" fand die erste Hausparty des Semesters bei uns auf dem Haus statt. Es lässt sich nur (noch) soviel zu der Party sagen: Was im Keller passiert, bleibt im Keller.

 

Semesterantritt Wintersemester 2019/20

Nach einem gemeinsamen Frühstück und dem Hissen der Fahne, radelten wir zur Lasertag Arena nach Hagsfeld. Dort battleten wir uns mit zugegebenermaßen wesentlich jüngeren Gegnern, was uns aber nicht den Spaß an dem Spiel nahm. Am Mittag ging es wieder zurück zum Haus, wo der Grill angefeuert wurde. Damit war der Tag wieder ein gelungener Start in das neue Semester.

 

112. Stiftungsfest

Nachdem das 111. Stiftungsfest im vergangenen Jahr aufgrund des ATB-Festes nicht stattfinden konnte, freute sich die ATSV umso mehr auf das 112. Stiftungsfest im Juli dieses Jahres. Am Nachmittag fand das traditionelle Fußballspiel zwischen ADAH und Aktivitas im Traugott-Bender-Sportpark statt. Die Alten Herren waren mit ihren Neuzugängen gut gestärkt und hochmotiviert, das Spiel für sich zu entscheiden. Am Ende mussten sich die Aktivitas daher leider geschlagen geben. Frisch geduscht und in Schale geschmissen versammelten sich alle am Abend zum Festkommers.

 

 

Sieg beim Kieler Fußballturnier

Nachdem wir im letzten Jahr leider nicht am jährlichen Kieler Woche Pokal Turnier teilnehmen konnten, waren wir dieses Jahr trotz des parallel stattfindenden Segeltörns stark vertreten. Auf der feucht-fröhlichen Hinfahrt wurde bereits der Grundstein für ein spaßiges Wochenende gelegt. In Kiel angekommen ging es Richtung Ufer um die Schiffe zu bestaunen und sich mit Fischbrötchen für die darauffolgende Willkommensparty zu stärken. Am nächsten Morgen starteten wir sehr gut in das Turnier und blieben in der Gruppenphase ungeschlagen. Das Viertelfinale gestaltete sich dann sehr spannend, es kam zum Elfmeterschießen. Hier zeigten weder Torhüter Simon, noch unsere Schützen Nerven und hielten bzw. trafen jedesmal. Nach dieser Demonstration der Stärke traute sich kein Gegner mehr ins Elfmeterschießen gegen uns und wir gewannen souverän Halbfinale und Finale. Für die Vorjahressieger aus Hannover kam dies offenbar überraschend, sie hatten den Wanderpokal daheim "vergessen".

2. Hausparty - Neon Splash

Dieses Semester kamen die Hauspartys Schlag auf Schlag. Bereits 2 Wochen nach der 1. folgte bereits Nummer 2, gemäß dem üblichen Sommermotto "Neon Splash". Auch diesmal gab es viele kreative Kostümkreationen unter Verwendung von Neonfarben, wie ihr dem Gruppenfoto entnehmen könnt.

1. Hausparty - Krankenhausparty

Die Idee für das Motto der ersten Hausparty "Feiern bis der Arzt kommt" kam uns weil zu dem Zeitpunkt viele Hausbewohner*innen verletzt und zum Teil mit Krücken unterwegs waren. Für die Feier selbst trafen viele Verletzte, Krankenschwestern und Ärzte im Jupp-Speidel-Hospital ein und wurden zügig mit Bluttransfusionen und dringend nötigen Getränken versorgt. Leider macht der Pflegenotstand auch nicht bei der ATSV halt und viele Bewohner mussten unterbesetzte Doppelschichten malochen. Ein paar aus der Rente zurückgewonnene Helfer und Quereinsteiger machten uns dann aber einen reibungslosen Ablauf möglich, danke nochmal dafür!

 

Semesterantritt SS 2019

Nach dem gemütlichen Frühstück verlieft das traditionelle Fahnehissen nicht ganz reibungslos, sie fiel fast auf ein parkendes Auto, was vor allem für großes Gelächter sorgte. Danach brachen wir gemeinsam mit dem Rad nach Durlach auf, wo wir vom Drahtesel auf Elektrokarts umstiegen und uns heiße Rennen lieferten. Für Einige von uns ging es danach noch zur Geburtstagsfeier auf den Bauernhof wo wir mit Lagerfeuer einen schönen Abend genossen, um dann müde und angeheitert ins Heu zu fallen. Alles in allem ein sehr gelunger Einstieg ins Semester und ein tolles Wochenende.

 

Nach dem gemütlichen Frühstück verlieft das traditionelle Fahnehissen nicht ganz reibungslos, sie fiel fast auf ein parkendes Auto, was vor allem für großes Gelächter sorgte. Danach brachen wir gemeinsam mit dem Rad nach Durlach auf, wo wir vom Drahtesel auf Elektrokarts umstiegen und uns heiße Rennen lieferten. Für Einige von uns ging es danach noch zur Geburtstagsfeier auf den Bauernhof wo wir mit Lagerfeuer einen schönen Abend genossen, um dann müde und angeheitert ins Heu zu fallen. Alles in allem ein sehr gelunger Einstieg ins Semester und ein tolles Wochenende.

Fußballturnier Volleyballturnier in Clausthal

In Clausthal wurde der Gruppensieg, dank einem Versorgungspaket und Kegelaction gesichert. Doch im späteren Verlauf des Turnieres musst man sich gegen die baustammhohen Bonner geschlagen geben.

Karibik Party

In der kalten Winterzeit wurde für ein Tag das Sommergefühl zurückgeholt. Mit Strandtuch, Sonnenbrille und Badehose enstand eine kleine Karibikinsel direkt in dem Keller.

 

Winterfest 2018

Bei lockerer Stimmung wurde dieses Jahr das Beisammensein zelebriert. Das Programm umfasste reichlich Essen, Getränke, Unterhaltungsprogramm der Fuxen, Austausch zwischen Alt und Jung, strahlende Gesichter und interessante Unterhaltungen.

 

Basketballturnier in Freiburg

Mit starker Besetzung, zwei gemeldeten Mannschaft und einer Menge Motivation ging es nach Freiburg. Die einstudierten Dirk Nowitzki Storchensprünge landeten leider nicht lückenlos im Korb und somit gab es am Ende Bronze und den Titel "Sieger der Herzen". Das Haus der Freiburger bot uns mal wieder ein Dach über dem Kopf und gleichzeitig gute Gesellschaft.

 

 

 

Harry Potter-Party

Diesmal haben die Zauberlehrlinge aus Hogwarts nicht nur gelernt wie man mit einen Besen fliegt, sondern auch wie man ein Bier wegzaubert.

 

Semesterantritt des WS 1819

Das diesjährige Komplettpaket zum Auftakt bestand aus einem gemeinsamen Frühstück, einer idyllischen Kanutour auf französischen Gewässer, sowie dem abschließenden Grillen. Die perfekten Mitspieler waren dazu die letzten sommerlichen Sonnenstrahlen.

 

Neon-Splash-Party

Am 08. Juni war es wieder soweit, die alljährliche Neon-Splash-Party stand vor der Tür! Nach dem sich jeder an seinem Outfit verkünstelt hatte, konnte der Abend starten welcher ein voller Erfolg war mit einer denkwürdigen bunten und leuchtenden Party.

 

 

ATB-Fest

Über das Pfingstwochenende vom 18. bis 21. Mai diesen Jahres fuhren wir zum diesjährigen ATB-Fest das in Reutlingen stattfand. Neben dem sportlichen Erfolg: 4. Platz im Faustball, 3. Platz im Fußball, Tauziehen und Mehrkampf und ATB-Meister im Beachvolleyball und Ultimate Frisbee, war auch der abendliche Ball sehr gelugen und wir konnten nach einem sehr zufriedenstellenden Wochenende nach Karlsruhe zurückkehren.

 

 

Fuxenfahrt Mud Masters

Anfang Mai diesen Jahres setzten die ehemaligen Fuxen ihren lange geplanten Ausflug in die Tat um, und nahmen am Mud Masters Hindernisslauf teil. Dabei kämpften die Teilnehmer auf einer Strecke von 12 Kilometer durch Matsch, Gruben, über Wände und vieles mehr gegen ihren inneren Schweinehund und kamen am Ende strahlend ins Ziel.

 

 

Proleten ohne Moneten - Erste Hausparty im SS18

Das Motto unserer Hausparty im April - passend zum Klischee des armen Studenten, war ein voller Erfolg. Mit einer Mischung aus Assi- und BadTaste-Kostümen kamen zahlreiche partylaunige Gäste in unseren Keller um dort bis zum nächsten Morgen durch zu feiern.

 

 

Semesterantritt SS18

Für den diesjährigen Semesterantritt hat unser X sich für uns eine Walking-Cocktail-Tour durch Karlsruhe ausgedacht. Dabei wanderten wir bei strahlendem Sonnenschein durch die Stadt und besuchten ehemalige Hausbewohner in ihren neuen WG's, wo jedes Mal ein anderer Cocktail serviert wurde. Um die Zwischenwege zu füllen, standen diverse Minispiele auf dem Plan, wie Teebeutelweitwurf oder Staffellauf.

 

 

OV-Exkursion

Die OV-Exkursion Anfang April führte die Teilnehmer in den Untergrund von Karlsruhe, wo wir bei einer etwa zwei stündigen Tour durch die noch nicht fertigen U-Bahnschächte mehr über die Langzeitbaustelle erfahren durften.

 

 

 

Erste Hausparty 2018

Um einen guten Rutsch ins neue Jahr zu ermöglichen, starteten wir direkt im Januar mit unserer ersten Hausparty. Zum Motto "Duo-Trio-Quartette" mussten sich die Gäste in Gruppen passende Kostüme ausdenken.

 

 

Winterfest 2017

Gegen Ende des Jahres stand auf dem Haus das Winterfest im Nebenbau an, wo sich alle nochmal in Schale warfen. Bei sehr leckerem Essen (und auch trinken) feierten wir mit den alten Herren ein gelungenen Abend, mit einer ebenso sehenswerten Fuxenmimik.